Schnelle und sichere Lieferung
Kostenloser Versand ab 3.500 €
Sicheres Bezahlen mit Käuferschutz
Mehrfacher Testsieger
Schnelle und sichere Lieferung
Kostenloser Versand ab 3.500 €
Sicheres Bezahlen mit Käuferschutz
Kostenloser Versand ab 3.500 €
Sicheres Bezahlen mit Käuferschutz
Wichtige Veränderungen Silberkauf +++Update 04.10.2022+++ Differenzbesteuerung gekippt?+++

100 Goldeuro UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt Trier

919,12 €* /(netto) 919,12 €*
Inhalt: 15.55 g (59,11 €* / 1 Erspanis)

Sofort verfügbar, Lieferzeit 1-3 Tage

Ankauf Ihres Edelmetalls (netto)
853,06 €*

Produkteigenschaften

Herkunftsland : Deutschland
Rabatt: Kein Rabatt auf diesen Artikel
Erhaltung: Schatulle mit Echtheitszertfikat
Feingewicht: 15,55g
Nennwert : 100 EUR
Feinheit: 999,9/1000
Durchmesser: 28 mm
Jahrgang: 2009
Kategorie: Goldmünzen
Hinweis: Anlagegold ist nach §25c UStG steuerbefreit.
Material: Gold
Produktnummer: UNESCO-TRIER-15-5
Produktinformationen "100 Goldeuro UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt Trier "
100 Goldeuro UNESCO-Weltkulturerbe Altstadt Trier
170 n. Chr., vor 1850, wurde in der römischen Provinzstadt Augusta Treverom (heute: Trier) der erste Stein des römischen Stadttores „Porta Nigra“ gesetzt: Die Millenniums-Architektur war geboren, der Baumeister war damals der Große Römischer Kaiser Marc Aurelius (161-180). Heute ist das Schwarze Tor das besterhaltene römische Stadttor Deutschlands. Porta Nigra besteht aus etwa 7.200 Sandsteinen von Kordel. Durch jahrhundertelange Verwitterung nahmen die Steine ​​ihre charakteristische dunkle Farbe an, die dem Stadttor schließlich seinen Namen Porta Nigra („Schwarzes Tor“) einbrachte. Seit 1986 gehört die Porta Nigra zum UNESCO-Weltkulturerbe. In diesem Zusammenhang behauptet Trier, die älteste Stadt Deutschlands zu sein. Die Vorderseite der Münze zeigt die römischen Baudenkmäler Dom und Frauenkirche zu Trier.

Motiv Vorderseite:
Römische Baudenkmäler, Dom und Liebfrauenkirche in Trier

Motiv Rückseite:
Bundesadler, Ausgabeland, Jahreszahl und Nominal